MEIN WARUM

"Du bist Kinderbuchautorin? Das ist ja ein cooles Hobby!"

Manches muss man nur lange genug gesagt bekommen oder gefragt werden und man glaubt es. Anfangs nannte ich mich selbst HOBBYautorin. Bis mich ein wunderbarer Mensch wach gerüttelt hat und sagte:

"Warum nennst du dich Hobbyautorin? Nur weil es nicht dein Hauptjob ist und du es in deiner Freizeit machst?"

Logisch, wie sollte ich es während meiner hauptberuflichen Arbeitszeit machen?! Mir blieb nichts anders übrig als es in meiner Freizeit zu tun.

"Du bist eine Autorin! Punkt, aus, Ende! Du schreibst großartige Kinderbücher und wuppst das alles nebenbei. Sei da ruhig stolz drauf!"


Diese Worte haben gesessen. Passender Weise kam zum selben Zeitpunkt ein Workshop der Kinderbuchmanufaktur mit Bianca Fritz, in dem es um MEIN WARUM ging. Ich musste ehrlicher Weise gar nicht lange darüber nachdenken, warum ich das tat, was ich tat.


Ich bin Grundschullehrerin geworden, weil ich es liebe Kinder für etwas zu begeistern. Ich zeige Ihnen gerne die Welt und gebe ihnen das Handwerkszeug, um sich die Welt zu erschließen. MEIN WARUM als Kinderbuchautorin klingt ähnlich:

mit meinen büchern möchte ich kinder begeistern und ihnen fantastische, tröstende sowie magische leseerlebnisse bieten.
Dieser Satz ziert das obige Foto, welches ich auf Visitenkarten habe drucken lassen. Es ist mein Schlüssel zu einem netten Gespräch mit meiner erwachsenen Leserschaft. Dieser Satz soll zeigen, warum ich tue, was ich tue.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BUCHMESSE